Jovan Dučić war ein serbischer bzw . jugoslawischer Dichter, Schriftsteller und Diplomat . Er wurde am 17 .2 .1871 in Trebinje geboren und starb am 7 . April 1943 in Gary, USA . Die Pflichtschule absolvierte er in Trebinje, das Lehreramt in Sarajevo und Sombor . Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Genf, lebte er eine Zeit lang in Paris, wo er die damals renommierten serbischen Dichter kennenlernte . Von 1910 bis 1941 arbeitete er als Diplomat; 1941 wanderte er nach Amerika aus, wo er auch starb .


Dučić verfasste Gedichte, Prosawerke, literarische Aufsätze und Studien über Schriftsteller . Er zählt zu Recht zu den bedeutendsten Vertretern der serbischen Moderne . Viele Literaturkritiker und Historiker sind sich einig, dass Dučićs Gedichte sich harmonisch mit Melodien, Farben und Geschmäckern verbinden .

© Alle Rechte vorbehalten